Do-Khyi - Tibet Dogge

 

 1. Vorsitzender und Geschäftsstelle:

 Roland Trautz

Talmühle 1

74749 Rosenberg-Sindolsheim

Tel: 0049 (0)6295 / 929226

Fax: 0049 (0)6295 / 929227

 

 

 

 Hauptzuchtwart:

 

Ramona Trautz
 Bankverbindung:

 

Kto.-Nr.: 30 277 60

BLZ: 673 525 65

IBAN: DE70 6735 2565 0003 0277 60

SWIFT-BIC: SOLADES1TBB

 

 

Über den KTH-Spezialklub

Der KTH ist ein Klub mit derzeit ca. 15 Mitgliedern. Im Vordergrund stehen regelmäßige Do-Khyi Treffen und Erfahrungsaustausch, sowie KTH-Nachrichten in der Zeitung "Unsere Hunde - Unsere Freunde".

 

Vereinsmeierei sowie negatives Reden über andere Do-Khyi-Besitzer sowie Züchter ist unerwünscht. Die Zucht des KTH richtet sich nach dem überliefertem Standard, der FCI Nr. 230. Sinn und Zweck ist die Reinzucht, Verbesserung und Erhaltung, somit Zukunftssicherung dieser außergewöhnlichen und seltenen Rasse. Eine eigene Zuchtordnung mit strengen Zuchtrichtlinien soll dies gewährleisten. Außer den üblichen Untersuchungen auf HD (Hüftgelenksdysplasie) beinhaltet die Zuchtordnung des KTH auch Pflichtuntersuchungen wie PRA (progressive Retinaatrophie-vorz. Netzhautschwund) und T4 (Schilddrüsenwerte).

 


Do-Khyi Treffen: